Reiter

HomeShopÜber mich DIY-Tutorials

Sonntag, 29. Juni 2014

Shirt Hilde von Farbenmix


Huhu Ihr alle,

heute gibt es ein Shirt, dass vom ersten Augenblick ziemlich lieb gewonnen war bei der Großmadame. Sie hat sich selber den Stoff mit den Rehlein ausgesucht. Damit er nicht ganz zu "süß" ist, habe ich ihn mit den Streifen kombiniert und mit den Stickereien aufgepeppt. Der Schnitt ist schon aufwendiger, vor allem, wenn man alle Nähte mit der Zwillingsnadel festnäht, aber es lohnt sich.

Ich finde es nicht mehr zu süß und sie liebt es total. Und heute bei einem solchen Regentag kann man es auch gut tragen!

Schöne Sonntagsgrüße schicke ich Euch
LG
Henrike

Schnitt: Farbenmix Hilde
Stoffe von Aladina

Samstag, 28. Juni 2014

Verlosung noch bis morgen Abend - Mach mit!

Huhu!

bis morgen kannst Du noch mitmachen und gewinnen! Klick auf das Bild! 


Viel Glück!
Henrike

Donnerstag, 26. Juni 2014

Schürze oder Kinder helfen Kindern

Hallo,

hach, heute muss ich Euch noch eine kleine Geschichte nachliefern. Es war vor ein paar Wochen, da hat Großmadame eine Mission gehabt. Über Monate gab es im Hort die Aktion "Kinder helfen Kindern". Die Kinder sollten sich Dinge einfallen lassen, wie sie an Geld für Kinder kommen, denen es eben nicht so gut geht, wie ihnen. Sie haben sich dann auch so einiges überlegt. U.a. haben sie ein Elternkaffee gewuppt. Sie organisierten Kuchen, haben den z.T. selber gebacken und haben die Eltern eingeladen. Großmadame brauchte für diese Mission eine Schürze, ein Portemonnaie, einen Block und Kulli. Tja, und da musste ich doch nähen, oder? In letzter Minute ist diese Schürz
e entstanden.

Die Große war jetzt erst mal so gar nicht begeistert. Aber als sie gesehen hat, dass es Kinder gab, deren Schürze über den Boden schleiften, fand sie sie gar nicht mehr so schlecht! ;-)

Sie dürfte übrigens ein Erbstück von meinem Opa mitnehmen: das Kellnerportemonnaie. Das ist mir was ganz Besonderes. In meinem Leben als Hotelfachfrau (vor - ähm - mehr als 25 Jahren, oha, darüber mache mich mir jetzt mal keine Gedanken) hat mir die Patte immer gute Dienste geleistet. Und heute darf sie immer noch mit auf Märkte. Das Leder ist ganz dünn und sie ist wirklich gut zum Rumtragen.

Der Schürzenschnitt ist nach eigenem Schnitt entstanden - so pi mal Daumen. Die Taschen sind in Wirklichkeit nur eine Tasche. Sie geht nur bis zum Webband. So rutscht die Patte nicht zu weit runter.

Die Aktionen der Kinder war ein Erfolg. Sie haben mehrere Hundert EUR gesammelt. SUPER!

LG
Henrike

Dienstag, 24. Juni 2014

Verlosung - Mach mit und gewinn eine Tasche zum Verreisen!

Juppidou, Ihr lieben treuen Leserinnen und Leser!

Bei mir gibt es was zu gewinnen! Nachdem Ihr mir auch während der Ferien die Treue gehalten habt, dachte ich, ich verlose etwas, was schon urlaubserprobt ist. Dieses Täschchen habe ich und mit sowas treibe ich meinen Besten zum Wahnsinn, quasi fünf Minuten vor Abflug genäht. Ja, meistens nähe ich ja doch für andere. Dieses mal, wollte ich endlich was für mich haben. Diese Tasche ist dabei herausgekommen. Sie hat alle Reiseunterlagen beherbergt und jedes mal, wenn ich in meine Handtasche dies Täschchen gesehen habe, freute ich mich. Da wir dieses Jahr aber nicht mehr weit verreisen und das Täschchen überhaupt keinen Schaden genommen hat, möchte ich es Verlosen. Mach mit! Den Versand für das Täschchen übernehme ich. (DE, A)

Dieses mal ist es bei Freisticken so gewesen, dass ich erst nur den beigen Strandstoff in der Hand hatte. Damit habe ich begonnen. Nach und nach habe ich die anderen Stoffreste hinzugefügt. Super Spaß hat das gemacht. Und mag einer von Euch das Täschchen mit in den Urlaub nehmen? Es kann einen ziemlichen Packen an geknickten DinA 4 Blättern aufnehmen. 

Wenn Ihr mitmachen möchtet, hinterlasst mir einen Kommentar und lasst mich wissen, wohin bei Euch die Reise gehen wird. Bei anonymen Kommentaren bitte die Mailadresse mit angeben (gerne auch verschlüsselt). Ich freue mich sehr, wenn Ihr mir auch folgen würdet. Mitmachen könnt Ihr bis Sonntag, den 29.06.2014 um 20.00 Uhr. Dann entscheidet das Los. Der Gewinner wird per Mail informiert. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.


 Becki-Design

Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr das kleine Bildchen gerne mitnehmen.

Viel Glück wünsche ich Euch!
LG
Henrike


Freitag, 20. Juni 2014

Friday-Flowerday #25/14

Huhu Ihr,

zugegeben, diesen Strauß habe ich vor ein paar Wochen fotografiert. Er hat aber 1. unheimlich lange gehalten und 2. konnte ich mich an den filigranen Stengeln der Blümelein, die meine Kleine zusammengetragen hat, gar nicht satt sehen.

Damit bin ich mal wieder dabei bei Holunderblütchen.

LG
Henrike

Freitag, 13. Juni 2014

Friday-Flowerday #24/14

Huhu,

heute zeige ich Euch zwar Blumen, verlinke mich aber nicht zu Holunderblütchen, weil ich ja kein Blumenarrangement gemacht habe, sondern die freie Wildbahn vor der Linse.

Jedes Jahr auf's neue ergattert sich der Mohn einen Platz in unserem Garten. Mehrfach haben wir versucht ihn zu eleminieren. Nun wird er halt geduldet bis er verblüht wird. Dann wird er ratzeputz abgesäbelt, denn das Grün gefällt mir gar nicht gut.

Nun aber Blüten...




Seid lieb gegrüßt
Henrike

Donnerstag, 12. Juni 2014

12 von 12 Juni 2014


 Huhu,

Bei 12 von 12 wollteich doch eben auch noch mitmachen, zumal ich heute alle Zeit der Welt hatte. Heute war Pool angesagt, von den Kindern quasi verordnet. Na, dann eben einmal Pool, nach Kaffee, Eincremen, Schreiben des Einkaufszentrum für den Besten...

Und dann hieß es noch den Tag zu genießen mit Lesen, Häkeln, Vorlesen, Ausruhen...

Und später gab es super leckeren Fisch, leider eine kleine Schnittwunden meinem Finger , süße Möhren mit Kürbis Und hinterher ein bisschen Wein zum Vollmond.

Euch allen wünsche ich noch schöne Ferien, wenn Ihr welche habt.

Und auch so
LG

Henrike

Mittwoch, 11. Juni 2014

Blumenshirt - Lillesol No. 1 mit 2/3 Ärmel

Huhu,

auch für die Kleine musste jetzt ein Shirt her. Gerne habe ich wieder zu dem Lillestoff Basic Schnitt gegriffen. Ich habe für die Maus aber Gr. 134 ohne Nahtzugabe zugeschnitten. Eigentlich hat sie Gr. 122. So ist es jetzt für den Sommer luftig genug und im Herbst passt es sicher auch noch.


Sie findet es auf jeden Fall nicht peinlich! :-) Na dann, frohes Anziehen!

LG
Henrike

Schnitt: Lillesol & Pelle Basic No. 1
Stoff von Aladina

Freitag, 6. Juni 2014

Ein bisschen Pause

 Hallo,

viel ist schon passiert in den ersten Monaten des Jahre - huch, das ist ja schon fast wieder halb vorbei! Positiv gesprochen: wir haben noch ein halbes vor uns und das wird uns hoffentlich ein schönes Wetterchen bringen und mit strahlendem Sonnenschein und ein bisschen Regen in der Nacht (für die Blümelein und zur Abkühlung) verwöhnen, oder?


So, und wir schalten jetzt einen Gang zurück, die Kinder stehen parat in den Ferien und wollen nun mal ganz viel von uns haben. Drum habe ich Euch nur ein paar kleine Beiträge dagelassen! Aber ich komme wieder, keine Frage!

Habt auch eine tolle Zeit, genießt die Feiertage und bis bald!

LG
Henrike


Donnerstag, 5. Juni 2014

Nähmalen - noch ein paar Beispiele

Wow - hammermäßig! Hallo erst mal Euch allen!

Ich bin ganz überwältigt, über das Interesse an Miris und meiner Aktion! Es freut mich sehr, dass einige den Weg zu mir gefunden haben und nun würde ich mich natürlich freuen, den ein oder anderen nun öfter bei mir zu sehen. Herzlichen Dank auch noch mal für die netten Kommentare. 

In meinem Bilderfundus habe ich ein paar Fotos gesichtet, die ich Euch hier zeigen möchte. Ein reges Interesse am Nähmalen konnte ich erkennen und so findet Ihr hier ein paar weitere Beispiele, bei denen ich die gleiche Technik angewendet habe, wie bei dem Täschchen. Zugegeben, mit Jersey muss man schon ein bisschen Freundschaft geschlossen haben, ganz dringend ein Stickvlies auf die Rückseite kleben und eventuell den Stoff in einen Stickrahmen einspannen. Natürlich - nicht vergessen die Nadel der Nähmaschine zu wechseln.

Ein weiterer Tipp: nehmt einen Jersey, der von der Struktur her fester ist. Ein dünnen Billigstoff zu verwenden, rächt sich, denn Ihr reißt Euch schneller Löcher hinein in den Stoff und den Faden ordentlich zu spannen, ist annähernd unmöglich.

Und auch wenn die "Freischwingübungen" hier nicht sehr üppig ausfallen, so haben diese Applikationen doch mehr einen aufgemalten Charakter und sehen durchaus leichtfüßiger aus, oder?

Wenn Ihr Euch probieren wollt - schnelle Erfolge bekommt man mit leichten Motiven durchaus hin. Nehmt für den Anfang am besten einen Bauwollstoff mit Griff, Stickvlies und ab geht die Post. Ich freue mich schon auf Eure Werke. Schaut mal bei Dodo. Sie hat auch gerade was zum Nähmalen gepostet und war kreativ.


Bei allem was Ihr macht - habt Spaß!

Demnächst mehr!
LG
Henrike



Mittwoch, 4. Juni 2014

Mach was draus! Fortsetzung vom Blog von Miri D.

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich was ganz besonderes zu posten. Denn ich bekam da vor ein paar Tagen eine Anfrage von Miriam Dornemann. Vielen von Euch ist sie sicher als Autorin einiger wundertoller Standardbücher mit Schnitten und Anleitungen für Taschen und anderen schönen Dingen bekannt. Ihrem Blog folge ich schon ganz lange und irgendwann habe ich sie auch persönlich auf dem Stoffmarkt in Freising kennen gelernt. 

So, und nu? Was will ich Euch damit sagen? Da kommt also vor einiger Zeit eine Mail mit der Anfrage von dieser besagten Miri D., der Queen of Taschen und fragt mich, ob ich bereit wäre für einen lieben und wichtigen Menschen eine Tasche zu "be-näh-malen". Häh? Echt jetzt? Sie fragt mich? Ist das abgefahren. Na, und ob ich Lust dazu habe.

Ihre Version könnt Ihr hier nachlesen, meine ist diese... :-)

Der Deal war, sie schickt mir ein Überraschungspaket mit allen möglichen hübschen Utensilien zum Nähen und ein paar andere nette Beigaben. So ein bisschen Nervenfutter in Form von Schoki usw. ;-) Sehr nett. 


In dem Packerl ist aber, und das ist nun das ganz besondere, ein Stückchen altes Leinen, dass Miri's Großvater vor vielen Jahren gewebt hat, nebst alten Knöpfen.


Was soll ich sagen, ich habe die Ehre dieses Stückchen Leinen wieder zum Leben zu erwecken und es einem Zweck zu zuführen. Huahhh, wie toll! Nach dem Ausbreiten und der Sichtung der vielen schönen Dinge, mache ich mich ans Werk. Wenn ich mit der Nähmaschine freihändig sticke, male ich mir meistens eine Skizze, damit ich sehe, wie ich mit dem Platz hinkomme.


Der Wunsch war: ein Vögelchen für die Mama. Vögel mag sie nämlich gerne, hat mir Miriam verraten. Ups, so habt Ihr grad nebenbei auch erfahren, wer der besondere Mensch ist, der dieses Täschchen bekommen sollte. Schöne Idee, oder? Zusammen mit einem Gruß, den Miriam mir mitgeschickt hatte, ging das Packerl direkt an die Mama.


Auf die Rückseite vom Leinen habe ich ein Stickvlies geklebt (mit non-permanent Stoffkleberspray). Das ist super praktisch. Mit einem Stoffstift, der mit Feuchtigkeit wieder weg geht (Dampf vom Bügeleisen tut es auch), wurde das Motiv übertragen. Immer mal wieder wird was festgenäht, dann übernäht und angeschaut und irgendwann für gut befunden.

Es war mir ganz wichtig, die Knöpfe vom Opa auch mit einzuarbeiten. Und das habe ich auch gemacht.

Und wegen der Kommentare von Miri's gestrigen Eintrag, möchte ich Euch nicht länger auf die Folter spannen.

Voilà! Da ist das Täschchen - Die Struktur des alten Leinens zu erhalten, war mir wichtig. Ich mag das Nähmalen mit antrazitfarbenem Faden. Es steht im Kontrast zu den bunten Farben, die ich liebe.


Nun hoffe ich sehr, dass Mama Dornemann inzwischen die Lieferung erhalten hat und ihr die Tasche gefällt und sie sagt, ja, sie hat was draus gemacht! :-) Mir wäre es eine große Freude!

Ich fand, liebe Miriam, dass es echt sehr spannend war, Dein Päckchen zu erwarten und zu sichten. Die Idee "Mach was draus!", sollten wir ein bisschen kultivieren. Durch Deine Aufforderung bin ich endlich mal wieder zum Nähmalen gekommen und werde das, in naher Zukunft, wieder öfter angehen.

Wieso ich mit dem Nähmalen angefangen habe, werde ich Euch bei Gelegenheit mal schreiben. Wer in der Zwischenzeit mal schauen möchte, was man so "Nähmalen" kann, der kann mal bei den "labels" den Begriff "Nähmalen" anklicken. Da bekommt Ihr einige meiner Werke zu sehen.

Schön, dass Ihr so lange hier geblieben seid und die aufregende Geschichte verfolgt habt.

Genießt die Sonnenstrahlen und seid
lieb gegrüßt
Henrike


Dienstag, 3. Juni 2014

Geburtstagsshirt - Lillesol Basic No. 1

Hallo,

dieses Mal gibt es für die Große zum Geburtstag wieder ein Shirt, natürlich eine Nr. größer. Sie liebt diesen Schnitt mit den 2/3 Ärmeln. Ich finde diese Ärmellänge für mich auch super. Man ist angezogen, kann aber super arbeiten mit den freien Armen. Das Design darf inzwischen natürlich etwas cooler sein. Ringel gehen doch immer, oder?

Dazu ein appliziertes Peacezeichen, dass ich der Proportionen wegen, in groß ausgedruckt habe und auf den Stoff übertrug. Festgesteppt ist es mit dem Dreifachstich der Nähmaschine, damit das Shirt elastisch bleibt.

Als Kragen habe ich den "Shirt-Ausschnitt auf die feine Art" von Pattydoo ausprobiert (nur andersherum) und finde ihn super schön. Was sagt Ihr?

LG und einen schönen sonnigen Tag!
Henrike


Sonntag, 1. Juni 2014

Ein Kleid - ein Feder(kommunion)kleid

Huhu Ihr alle!

Zu dem Kleid gibt es eine kleine Geschichte. Kleinchen wollte für die Erstkommunion der großen Schwester auch ein Kleid bekommen - ein weißes Kleid. Hm, tja, wie macht man das nun das kleine Kind von einem anderen Stoff zu überzeugen? Kein Problem! Man lässt es teilhaben am Auspacken eines Stoffpaketes von Aladina. Und dann... Ohhhh Mama der Federstoff ist so schön! Augenblick genutzt, schnell zusammen Kleiderschnitt ausgesucht und genäht.

Dann kam die Kommunion und bei 11 Grad musste ein weißes Langarmshirt drunter und die dicke dunkelgraue wollene Strumpfhose und dunkelrote Strickjacke - alles halb so wild.

Und jetzt?
Jetzt, Mama, ist die Kommunion vorbei. Nun ziehe ich das nicht mehr an. Du kannst es verkaufen! 
Hm, warum? Es steht Dir gut und im Sommer ist es toll luftig!
Nein, Mama, ein Kommunionkleid zieht man doch nur einmal an!

Ihr habt es gehört. Sollte jemand Interesse an einem einmal getragenen und schon gewaschenen Kommunionkleid in Größe 122 (fällt groß aus) haben, immer her mit den Nachfragen! :-)

In diesem Sinne - schönen Sonntag!

LG
Henrike

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
*/eigene CSS-Anweisungen _________________________/* body {font-family: 'Open Sans Condensed', sans-serif;}